Hallo Ollie, wie geht es dir derzeit?

Hi Ronny! Erst einmal danke für die Gelegenheit dieses Interviews und deine Geduld. Und damit habe ich schon deine erste Frage beantwortet: Mir geht es sehr gut, habe momentan allerdings ziemlich viel um die Ohren mit nichtmusikalischen Dingen. Very busy sozusagen hehe…

Du bist ja als der Knüppelschwinger von CYTOTOXIN bekannt. Ihr habt mit eurem letzten Album „Radiophobia“ einen saftigen Meilenstein gesetzt. Super Kompositionen, anspruchsvoll, technisch und bombenmäßig produziert. Wie ist der momentane Stand bei euch? Habt ihr schon neue Songs für ein weiteres Album?

Durch die fokale Dystonie unseres Gitarristen Fonzo hat es uns nach der Veröffentlichung von „Radiophobia“ ganz schön den Wind aus den Segeln genommen. Fonzo und ich sind die Songwriter der Band. Wir ergänzen uns zusammen perfekt und funktionieren nur als Duo. Seine Krankheit ist schlecht zu vergleichen mit herkömmlichen Dingen wie beispielsweise eine Sehnenscheidenentzündung, die jeder Musiker von uns schon einmal gehabt haben dürfte. Zwar treten wir wieder live auf, dennoch ist diese Geschichte noch nicht einhundertprozentig von der Bühne. Da wir mit dem nächsten Album technisch und musikalisch nochmal kompromisslos einen draufsetzen wollen, ist es für uns also schwierig dahingehend irgendwelche Prophezeiungen zu wagen.

Sind Tourneen geplant?

Es gab bereits einige Tourangebote mit größeren Bands. Allerdings Continue reading