Hannes Großmann

Obscura

TJ Anger – Schlagzeugschule (Buchrezension)

Schlagzeugschule. Das nenne ich auf den Punkt gebracht, wenn es um die Namensgebung für ein Schlagzeuglehrbuch geht. TJ Anger, der seit vielen Jahren mit voller Hingabe dem passionierten Trommelspiel seine Seele verkaufte, hat nach ewigen Blättersalat und Bücherschleppen entschlossen, ein eigenes Werk zu schaffen. In Form einer komfortablen hundertseitigen Ringbindung kommt das Buch daher und überzeugt auf den ersten Blick sofort durch eine elegante und sehr schicke Optik.

Bis auf ein Vorwort und einige wenige Definitionen ist dieses Buch eine reine Patternsammlung. Für den blutigen Anfänger sei demnach empfohlen, sich einen geeigneten Lehrer zu suchen, der mit ihm diese Schule effektiv bespricht. Der fortgeschrittene Schlagzeuger wird auch im Selbststudium gefallen daran finden, sich von diesem Buch bereichern zu lassen und seinen Horizont zu erweitern.

“Schlagzeugschule” umfasst ein breites Spektrum an Themengebieten. Es deckt von der ersten Schnupperstunde, bis hin zum Hochschulvorspiel für das Schlagzeugstudium vieles ab und dient stellenweise auch als Wegweiser für viele interessante Musikstile und Groovekonzepte. Insgesamt werden 7 Kapitel vorgestellt:
Kapitel 1: Einführung (Noten- u.Rhythmiklehre)
Kapitel 2: Rudiments (Ruffs, Rolls, Groups,…)
Kapitel 3: Snare Drum Exercises (Notenwerte, Syncopation, Haltebogen,…)
Kapitel 4: Grooves (16tel HH, Linear, HH Akzent,…)
Kapitel 5: Fill Ins (Konzepte, Übergänge, verschiedene Notenwerte,…)
Kapitel 6: Styles/Advanced Grooves/Fill Ins (Shuffle, Jazz, Latin, Doublebass, Blastbeats, Odd Beats,…)
Kapitel 7: Warm Ups/Koordination

Wer einen sehr guten Überblick und einen spannenden Allroundtrip in Sachen Schlagzeugspiel haben möchte, dem sei dieses Drumbook herzlichst empfohlen.

Infos zum Autor gibts es in unserer EDU Drummer Community: TJ Anger
Buch kaufen? Dann HIER klicken!

Genre:Schlagzeuglehrbuch
Label:epubli
Veröffentlichungsjahr:2013
Website:TJ Anger

 

 

Autor: Ronny Garz

Kommentare zum Artikel ausblenden

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>