Darf es etwas roh und rotzig sein? Na dann tretet herein ins Reich von Extinctionist! Man nascht hier aus dem Töpfchen, in dem sich Grindcore, brutal Deathmetal und Slam zu einem leckeren Süppchen getroffen haben. Schon fast beängstigend kompromisslos wird hier das Liedgut aus den Boxen gedrückt. Nebenbei darf man dieses Scheibchen nicht konsumieren, sonst bleibt nicht wirklich viel hängen. Der Gesang, welcher durchgehend Grunzt oder Quiekt bleibt ausnahmslos dynamikfrei und lässt keinen Spielraum für jegliche Continue reading

Derek Roddy – Blastbeats Evolved (DVD / 2009)

Der Nachfolger von Derek Roddys Education Debut “The Evolution of Blastbeats” wurde in Form einer DVD unters Volk gebracht.

Auch dieses Werk wurde wieder von Hudson Limited veröffentlicht und demnach ist auch ein hoher Qualitätsstandard zu erwarten, welchen man in keinster Weise vermisst.

Gestartet wird mit einem überzeugenden Song von “Serpent´s Rise”, nachdem es Continue reading

Derek Roddy – The Evolution of Blastbeats (Buch / 2007)

Das erste Schlagzeug-Lehrbuch für Deathmetal-Drumming hört auf den einfachen aber für sich selbst sprechenden Namen “The Evolution of Blastbeats”.

Die Auswahl an niedergeschriebenen Schlagzeugschulen ist heutzutage enorm groß. Ob es für Einsteiger, Jazzer oder doch nur Rudiment-Liebhaber sein soll, für nahezu jeden Stil soll es was geben und jede erdenkliche Kombination wurde im Zusammenhang mit den verschiedendsten Philosophien verfasst und abgedruckt. Continue reading

stimmungsvoll und dicht

Normalerweise sieht der Ablauf einen
audiomedialen Datenträger, in CD Format, zu erwerben bei mir anders aus. Entweder wird der Plattendealer des Vertrauens aufgesucht oder die virtuelle Datenautobahn genutzt, um eine schnelle Bestellung abzusenden. Bei Delta Cepheid ist das anders. An einem Montag mache ich meinen Briefkasten auf und halte ganz plötzlich das neue Album der sechsköpfigen Formation in meinen Händen. Mein erster Blick fällt dabei auf das Artwork von Entity, so der Name dieser ersten Langrille, für welches sich Costin Chioreanu  verantwortlichzeigt. Stimmungsvoll und nicht zu aufdringlich, macht es neugierig den Inhalt mal etwas genauer zu begutachten Continue reading

Das letzte Album, “Organic Hallucinosis”, kam 2006 auf den Markt. Ein Jahr später wurden die Polen, während einer Tour in Russland, Opfer eines schweren Verkehrsunfalls. Der Sänger Covan wurde verletzt und Schlagzeuger Vitek starb an den tödlichen Folgen im Krankenhaus. Nach diesem tragischen Ereignis dauerte es eine Weile bis sich Mastermind Vogg dazu entschloss die Band aus ihrem unfreiwilligen Ruhestand wieder zurückzuholen. 2008 war das neue Line Up komplett und es ging direkt ins internationale Touring. 2 Jahre später soll nun auch ein neues Album die Fans beglücken. Nach 4 Studioalben, einem einzigartigen Deathmetalstil und internationalem Erfolg wird auch vor einem der dicksten Labelvertreter des Schwermetalls nicht halt gemacht. Nuclear Blast Continue reading